Foo Fighters

foofighters Raph_PH, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

 Die Foo Fighters haben die Westboro Baptist Church erneut auf die Schippe genommen, dieses Mal als ihre Disco-Alter-Egos, die Dee Gees.

Es ist das dritte Mal, dass die Foo Fighters die umstrittene Kirche, die oft Konzerte und Beerdigungen mit hasserfüllten, homophoben Schildern anprangert, auf die Palme gebracht haben.

Als die Westboro Baptist Church das Konzert der Foo Fighters blockierte, fuhr die Band auf einem als Dee Gees verkleideten Pritschenwagen vorbei. Während sie ihre eigene Version von "You Should Be Dancing" von den Bee Gees spielten, wandte sich Dave Grohl an die Demonstranten, die Schilder mit Slogans wie "God Hates Pride" und "Free Will is a Satanic Lie" hochhielten.

"Also gut, meine Damen und Herren, ich habe etwas zu sagen. Denn wisst ihr was, ich liebe euch", sagte Grohl. "I do! So wie ich es sehe, liebe ich jeden. Ist es nicht das, was man tun sollte? Kann man nicht einfach jeden lieben? Denn ich denke, es geht um Liebe! Das ist es, was ich denke, wir sind alle aus Liebe. Und du solltest nicht hassen, weißt du, was du tun solltest? Ihr solltet tanzen!"

Raph_PH, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons
Analog oder Digital?
Was ist eine Depression?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. Mai 2022
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://rock-lexicon.de/

Aboniere unseren Newsletter

Schnapp Dir unsere neuesten Infos

© 2021

All rights reserved.
Powered by Doc Fetzer

Nach oben? Klick auf den Pfeil über diesem Text... ODER HIER